Freecell regeln

freecell regeln

Freecell bezeichnet: eine Patience-Variante; ein Computer-Kartenspiel, siehe FreeCell (Windows). Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung. Spielvorbereitung: Die Karten werden gut gemischt. Zunächst werden insgesamt sieben verdeckte Kartenstapel nebeneinander aufgebaut. Der erste Stapel. FREECELL SPIELREGELN UND TIPPS. Das Ziel von Freecell. Versuche, aus den Karten die du im Spielfeld siehst, vier Stapel von je 13 Karten aufzubauen. Die erreichbaren Karten werden auf der obersten Karte der Ablagestapel in auf- oder absteigender Reihenfolge abgelegt, wobei die Farbe unberücksichtigt bleibt. Können keine weiteren Karten auf die Ablagestapel gelegt werden, wird mit einem Klick auf den Talon auf jeden Spielstapel eine neue Karte gelegt. In den ersten 4 Reihen liegen 7 Spielkarten, in den letzten 4 Reihen 6. Dies gelingt sehr oft, da Freecell zu ca. Bis Windows 10 war es werbe- und kostenfrei. Die Karten werden nicht gemischt und die Karten auf den Ablagestapeln werden nicht angerührt. Auf einen freien Spielstapel kann ein König jeder beliebigen Farbe gelegt werden auf diesem können beliebig viele Karten liegen. freecell regeln Diese Seite wurde Beste Spielothek in Marienthal finden am Sobald keine Spielzüge mehr möglich sind, können die Karten erneut gegeben werden. Die Spielfolgen müssen fallend angeordnet werden, wobei sich immer schwarze und rote Karten abwechseln. Die verschiedenen Spielstufen unterscheiden sich in der Anzahl der ausgeteilten Farben. Asse können auf den Ass-Stapel oberhalb des Talon gelegt werden.

Freecell regeln -

Beim Neu Geben werden die Karten von den Spielstapeln genommen Stapel für Stapel von links nach rechts und diese nach dem Anfangsmuster erneut gelegt eine Spitze bildende Zick-Zack-Reihen bei den verdeckten Karten und von links nach rechts Reihen mit aufgedeckten Karten. Ziel ist es, alle Karten in den drei oberen Reihen anzuordnen. Die Karten werden nicht gemischt und die Karten auf den Ablagestapeln werden nicht angerührt. Folgende Züge sind gültig: Klondike ist die bekannteste Patience — wahrscheinlich weil ein sehr bekanntes Betriebssystem diese Patience als Standard mitliefert. Eine vollständige Familie wird von den Spielstapeln entfernt und links unten im Fenster abgelegt. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Es gibt 2 Möglichkeiten um eine Karte zu verschieben: As kann in seinem Ablagestapel abgelegt werden. Bei jedem Spielzug kann nur eine Karte bewegt werden. Jede aufgedeckte Karte kann bewegt werden. Auf einen freien Spielstapel kann jede beliebige Karte oder Sequenz gelegt werden. Ziel ist es, alle Karten als echte Familien aufsteigend auf den Ablagestapeln anzuordnen.

Freecell regeln Video

Idiotenpatience / Aces Up Solitär - Regeln und Anleitung Das Neu Geben ist nur zweimal in einem Spiel möglich. Jedoch kann der Talon nur zweimal durchgesehen werden. Dadurch wird auf jeden Spielstapel eine neue Karte gelegt. Für den Sieg entscheidend können die Bonuspunkte auf den FreeCells sein. Kartenstapel mit Spielkarten wechselnder Farbe und fallendem Wert werden im unteren Teil des Spielfeldes umsortiert. Klondike ist die bekannteste Patience — wahrscheinlich weil ein sehr bekanntes Betriebssystem diese Patience als Standard mitliefert. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Mit einem Klick auf den Talon wird eine Karte auf den Hilfsstapel gelegt, vfb stuttgart augsburg wo aus sie auf die Spielstapel oder die Ablagestapel verschoben werden kann. Die verschiedenen Spielstufen unterscheiden sich in der Anzahl der ausgeteilten Farben. Der Aufbau des Spielfeldes von Golf-Solitär ist ziemlich geradlinig. Diese Patience wird mit Fruit Frenzy Slot Machine Online ᐈ RTG™ Casino Slots Kartenpäckchen gespielt. So kannst du die Karten, die du brauchst freispielen, um deine Stapel aufzubauen. Auf einer freien Ablage lässt sich jede beliebige Karte ablegen.

0 thoughts on “Freecell regeln

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.